gemeinsam weiterkommen. Graubünden

Institutionen

Heilpädagogischer Dienst Graubünden

Heilpädagogischer Dienst Graubünden (Zweigstelle)

Die Stiftung Heilpädagogischer Dienst Graubünden bietet in sechs Regional- und drei Aussenstellen flächendeckend Heilpädagogische Früherziehung , Logopädie im Frühbereich, Psychomotorik-Therapie, Audiopädagogik und den Fachbereich Sehschädigung an.

Adress- und Kontaktangaben:
Name: Heilpädagogischer Dienst Graubünden 
Namenszusatz: Aussenstelle Thusis (Mittelbünden)
Strasse: Neudorfstrasse 63
PLZ/Ort: 7430 Thusis
Telefon: 081 651 56 58
Fax: 081 651 56 58
E-Mail: Mitteilung senden
Internet I: hpd-gr.ch

Generelle Angaben von unserer Institution

Welcher Art von Institution sind wir?
Andere
An welche Alters-Zielgruppen richten wir uns?
Kinder und Jugendliche
An welche Menschengruppen richten wir uns?
Geistige-/Lernbehinderte
Hörbehinderte
Körperlich Behinderte
Sehbehinderte/Blinde
Sprachbehinderte

Welche Angebote und Dienstleistungen bietet unsere Institution an?

Beratung
- Elternberatung - Beratung von Fach- und Lehr- personen
Therapie
Heilpädagogische Früherziehung
Logopädie
Psychomotoik-Therapie
Sehtraining
Hörtraining

Detailportrait

Heilpädagogische Früherziehung
richtet sich an Kinder mit Entwicklungsauffälligkeiten oder Behinderungen ab Geburt bis zum 7. Lebensjahr sowie an Eltern / Erziehungsberechtigte als Unterstützung und Beratung in ihrer erschwerten Erziehungssituation.

Logopädie im Frühbereich richtet sich an Kinder im Vorkindergartenalter mit allen Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen.

Psychomotorik-Therapie
richtet sich an Kinder im Kindergarten- / Schulalter mit psychomotorischem Entwicklungsrückstand. Sie fallen im Sozial- / Emotional- und Bewegungsverhalten auf.

Audiopädagogik
richtet sich an hörbehinderte Kinder (ab Geburt bis zum Ende der Schulzeit) und deren Familien. Zudem beraten die Audiopädagogen auch Lehrpersonen und Behörden.

Fachbereich Sehschädigung
richtet sich an Kinder und Jugendliche, die eine Sehschädigung / -behinderung aufweisen. Dieser Fachbereich berät Eltern, Lehrpersonen oder auch andere beteiligte Fachpersonen und Behörden 


Letzte Aktualisierung: 05.03.2009

Zurück

 |   | 

Aktuelles

Mobilitätsparcours zu vermieten

05.11.2017 - Wussten Sie schon, dass Pro Infirmis Graubünden einen Mobilitätsparcours vermietet?
» mehr

il stgalim aut da Tusaun gudogna il voting dal public

01.11.2017 - Las scolaras ed ils scolars dal stgalim aut da Tusaun han survegnì per lur video da musica „Life is a game“ las pli bleras vuschs dal public.
» mehr

Oberstufe Thusis gewinnt Publikumsvoting

01.11.2017 - Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Thusis haben mit ihrem Musikvideo „Life is a game“ am meisten Publikumsstimmen erhalten.
» mehr

Ein erfolgreicher Einstieg in das Berufsleben ist entscheidend

30.09.2013 - Jugendliche mit besonderem Förderbedarf werden in der Volksschule seit einigen Jahren immer häufiger integrativ gefördert. Für den Einstieg in die Arbeitswelt sind sie dadurch vermehrt gefordert, den passenden Berufsbildungsweg zu finden.
Die Berufspraktische Ausbildung (früher IV-Anlehre) ist eine bis anhin wenig bekannte Möglichkeit, wenn eine der üblichen Berufsausbildungen nicht oder nicht direkt möglich ist.

» mehr

 
 
Kontaktadresse



Procap Grischun
Hartbertstrasse 10
7000 Chur
Tel. +4181 253 07 07
Fax +4181 253 07 06

Logo Kanton Graubünden

Mit freundlicher Unterstützung des Kantonalen Sozialamtes Graubünden

Valid XHTML 1.0 Transitional

Powered by Südostschweiz NewMedia