gemeinsam weiterkommen. Graubünden

Ausbildungsplätze

Metallbearbeitungsmitarbeiter/in

Institution: ARGO
Werkstätte Chur
Inseriert am: 14.08.2017
Arbeitsort: ARGO Werkstätte Chur
Ausbildungsart: IV-Anlehre
Beginn der Ausbildung: August 2018

Wir übernehmen verschiedenste Metallbearbeitungsaufträge von Einzelanfertigungen bis hin zu mittleren Serienaufträgen für Industrie und Gewerbe.

Aufgaben:

Herstellung von verschiedenen Kleinteilen in Metall sowie Bearbeitung von Klein- und Mittelserien mit konventionellen und CNC-Maschinen, diversen Kleingeräten und der Schweissanlage. Erstellung von Zeichnungen und Handskizzen, Mess- und Montagearbeiten.

Sie bringen mit:

Eine abgeschlossene obligatorische Schulbildung
Interesse an einer Berufsausbildung
Lernbereitschaft
Zuverlässigkeit

Wir bieten:

  • bis 2-jährige Berufsausbildung mit von der IV-Stelle Graubünden anerkanntem Diplom, bestehend aus praktischer Grundausbildung und theoretischen Grundlagen.

Haben Sie Fragen?

Gieri Vinzens - Werkstätteleiter
081 257 15 55
Mitteilung senden

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit dem Vermerk Metallbearbeitungsmitarbeiter/in an untenstehende Adresse. Wir freuen uns auf Sie!

Logo ARGO

ARGO Werkstätte Chur
Herr Gieri Vinzens
Emserstrasse 30
7000 Chur



Letzte Aktualisierung: 14.08.2017

» Alle Ausbildungsplätze anzeigen

 |   | 

Aktuelles

Mobilitätsparcours zu vermieten

05.11.2017 - Wussten Sie schon, dass Pro Infirmis Graubünden einen Mobilitätsparcours vermietet?
» mehr

il stgalim aut da Tusaun gudogna il voting dal public

01.11.2017 - Las scolaras ed ils scolars dal stgalim aut da Tusaun han survegnì per lur video da musica „Life is a game“ las pli bleras vuschs dal public.
» mehr

Oberstufe Thusis gewinnt Publikumsvoting

01.11.2017 - Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Thusis haben mit ihrem Musikvideo „Life is a game“ am meisten Publikumsstimmen erhalten.
» mehr

Ein erfolgreicher Einstieg in das Berufsleben ist entscheidend

30.09.2013 - Jugendliche mit besonderem Förderbedarf werden in der Volksschule seit einigen Jahren immer häufiger integrativ gefördert. Für den Einstieg in die Arbeitswelt sind sie dadurch vermehrt gefordert, den passenden Berufsbildungsweg zu finden.
Die Berufspraktische Ausbildung (früher IV-Anlehre) ist eine bis anhin wenig bekannte Möglichkeit, wenn eine der üblichen Berufsausbildungen nicht oder nicht direkt möglich ist.

» mehr

 
 
Kontaktadresse



Procap Grischun
Hartbertstrasse 10
7000 Chur
Tel. +4181 253 07 07
Fax +4181 253 07 06

Logo Kanton Graubünden

Mit freundlicher Unterstützung des Kantonalen Sozialamtes Graubünden

Valid XHTML 1.0 Transitional

Powered by Südostschweiz NewMedia