gemeinsam weiterkommen. Graubünden

Veranstaltungen

Bogenschiessen im Unterengadin


Datum und Zeit: 16.09.2017 | 12.00 - 16.00 Uhr
Ort: Scuol
Lokalität: Campingplatz Sur En 
Rollstuhlgängig: Ja
Veranstalter: Procap Grischun
Geschäfts- und Beratungsstelle Chur
Für Menschen mit Handicap

Die Regionalstelle Südbünden lädt zu einem Bogenschiess-Workshop ein.

Haben Sie schon mal einem Bogenschützen zugeschaut oder es selber ausprobiert? Anmut und Eleganz beim langsamen Spannen der Sehne, ruhiges Zielen und dann noch die Dynamik, wenn die Hand den Pfeil fliegen lässt. Bogenschiessen begeistert die Menschheit seit Jahrtausenden.
Der Umgang mit Pfeil und Bogen übt auf die meisten Menschen – ob Gross oder Klein – eine Faszination aus.
Die Bogenschützen der Archers d’Engiadina bringen uns diesen schönen Sport näher.
Wir treffen uns zum gemütlichen Grillplausch im Camping Sur En. Wohlgestärkt begeben wir uns zur nahe gelegenen Fita-Anlage, wo wir durch einen erfahrenen Bogenschützen der Archers d’Engiadina in das Bogenschiessen eingeführt werden und die ersten Pfeile schiessen.
Kosten: Aktivmitglieder Fr. 10.–, Solidarmitglieder Fr. 15.–, Nichtmitglieder Selbstkosten.
Besonderes: Der Anlass ist auch für Personen im Rollstuhl geeignet.

Zielgruppen
Nach Behinderungsarten:
Nicht behinderte Personen
Alle Behinderungsarten
Zielgruppe nach Alter:
Kinder und Jugendliche
Senioren

Anmeldung:

Anmeldung: bis 6. September 2017 an Regionalstelle Südbünden

Online-Anmeldung

Melden Sie sich hier direkt online an die Veranstaltung an.
Die mit einem Stern (*) markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 

 


Letzte Aktualisierung: 21.08.2017

» Zurück

 |   | 

Aktuelles

Fulminanter Voting-Start zu bewegendem Projekt!

19.09.2017 - Die Pro Infirmis Kampagne www.musik-unterscheidet-nicht.ch ist so fulminant gestartet, dass der Server lahm gelegt wurde. Mehre tausend Menschen wollten gleichzeitig beim Voting-Start dabei sein.
» mehr

Impro-Theater

19.09.2017 - -Theater zum Thema Hindernisfreies Bauen
» mehr

Ein erfolgreicher Einstieg in das Berufsleben ist entscheidend

30.09.2013 - Jugendliche mit besonderem Förderbedarf werden in der Volksschule seit einigen Jahren immer häufiger integrativ gefördert. Für den Einstieg in die Arbeitswelt sind sie dadurch vermehrt gefordert, den passenden Berufsbildungsweg zu finden.
Die Berufspraktische Ausbildung (früher IV-Anlehre) ist eine bis anhin wenig bekannte Möglichkeit, wenn eine der üblichen Berufsausbildungen nicht oder nicht direkt möglich ist.

» mehr

 
 
Kontaktadresse



Procap Grischun
Hartbertstrasse 10
7000 Chur
Tel. +4181 253 07 07
Fax +4181 253 07 06

Logo Kanton Graubünden

Mit freundlicher Unterstützung des Kantonalen Sozialamtes Graubünden

Valid XHTML 1.0 Transitional

Powered by Südostschweiz NewMedia